Aktuelle Informationen

 Information der Schulleitung

Ab dem 1. August werden unser Kerschensteiner Berufskolleg und das ebenfalls in Bethel ansässige Berufskolleg Bethel unter einem Dach zum Friedrich v.Bodelschwingh Berufskolleg zusammengeführt.

Gemeinschaft verwirklichen: Diese Vision Bethels soll künftig noch stärker als bisher für die beiden Schulen gelten.

Wichtig: Dabei bleiben beide Schulstandorte – Kükenshove (Kerschensteiner Berufskolleg) und Am Zionswald (Berufskolleg Bethel) – erhalten; alle Bildungsgänge werden weitergeführt.

Im zukünftigen Friedrich v.Bodelschwingh Berufskolleg werden die Bildungsgänge des Kerschensteiner Berufskollegs und zusätzlich des Beufskollegs Bethel im Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen angeboten. Durch den Zusammenschluss werden wir die Stärken beider Schulen zusammenführen.

Die Schulleitung des neuen Berufskollegs übernimmt Bärbel Beckmann, derzeitige Leiterin des Berufskollegs Bethel. Ihre Stellvertreterin wird Angelika Kettmann, zurzeit stellvertretende Leiterin des Kerschensteiner Berufskollegs.

Die neue Homepage des gemeinsamen Friedrich v.Bodelschwingh Berufskollegs (www.fvb-bk-bethel.de) wird mit Beginn des neuen Schuljahres in Betrieb gehen.

Bielefeld, 13.05.2022

Die Schulleitung

 

Hier können Sie sich über das gesamte Bildungsangebot des Friedrich v. Bodelschwingh Berufskollegs informieren:

Flyer

KBK auf der 25. Bielefelder Berufsinformationsbörse

Das Kerschensteiner Berufskolleg präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der Bielefelder Berufsinformationsbörse, die am Freitag, 06. Oktober 2017 zum 25. Mal in den Räumen des Carl-Severing-Berufskollegs stattfand.

Gleich nach Beginn kamen die ersten interessierten Besucher, um sich über die vielfältigen Bildungsangebote des KBK zu informieren.

Aber auch ganz allgemeine Fragen zu Themen wie Berufswahl, Berufslaufbahn, mögliche Bildungswege in der Region oder Beratung zu Kontaktaufnahme mit Betrieben, Institutionen und Ämtern wurden besprochen.

Besonders auffallend in diesem Jahr war die enorm große Anzahl an Schülerinnen und Schülern, die auch ohne Begleitung von Lehrer/innen oder Eltern direkt zu den drei beratenden Lehrkräften des KBK kamen und gut vorbereitet mit ihnen ihre Fragen und Anliegen besprachen.

Die Gespräche fanden in angenehmer Atmosphäre statt und wurden von beiden Seiten positiv bewertet.

Das KBK freut sich schon jetzt auf die 26. Ausgabe der Bielefelder Berufsinformationsbörse 2018.