Schüler/innen des KBK spendeten wieder für das Kinderhospiz Bethel.

Fachpraktiker/innen Küche übergaben einen hohen Geldbetrag aus Flaschenpfandspenden an das Betheler Kinderhospiz.

Die Klasse FpK 3 betreute im Schuljahr 2017/2018 mit Unterstützung ihrer Politik-Lehrerin Frau Hochuli die Spendenaktion am Kerschensteiner Berufskolleg. Die Schülerinnen und Schüler entnahmen jede Woche die von Schülern und Lehrern gespendeten Pfandflaschen aus der Sammeltonne und lösten sie im Getränkemarkt ein.

Im Vorfeld hatte sich die Klasse darauf geeinigt, das gesammelte Pfandgeld dem Kinderhospiz Bethel zu spenden.

Die Klasse übergab das Pfandgeld in Höhe von 482,00 € gemeinsam mit Ihrer Klassenleiterin, Angelika Kettmann, an Frau Lübbert, Leiterin des Kinderhospizes. Frau Lübbert bedankte sich herzlich für die Spende.