Betheljahr am KBK

Am Kerschensteiner Berufskolleg besteht die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (Betheljahr) zu absolvieren. Voraussetzung hierzu sind Freude an der Arbeit mit jungen Erwachsenen, Engagement und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten.

Junge Menschen, die Verständnis für eine vielfältige Schülerschaft, Kontaktfreude und Eigeninitiative mitbringen, sind herzlich willkommen. Gemeinsam mit den Lehrer/innen gilt es, Unterrichtsarbeit zu begleiten, Schüler/innen individuell zu betreuen und sie bei ihrem Lernen zu unterstützen. Ein anderer Arbeitsbereich sind schulorganisatorische Aufgaben wie beispielsweise Bürotätigkeiten im Sekretariat oder die Materialausgabe zu Beginn eines jeden Schuljahres. Auch bei Schulprojekten, den Vorlesetagen, dem Pausenfrühstück oder Klassenausflügen ist eine Mitarbeit erwünscht.

Loreen S, Betheljahr am KBK im Schuljahr 2015/2016 beschreibt es so: „Du bist aufgeschlossen für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen? Du hast Spaß daran, jungen Menschen mit und ohne Förderschwerpunkt in der Schule zu helfen und zeigst auch mal gern Eigeninitiative? Und du möchtest deine persönlichen Kompetenzen, wie Selbstständigkeit oder Verantwortungsbewusstsein, fördern und ausbauen? Dann bist du mit einem Betheljahr am KBK genau richtig.“

Rundum können vielerlei wertvolle Erfahrungen gesammelt und somit berufliche Orientierung gewonnen werden.

Bei Interesse oder Fragen steht der zuständige Praxisanleiter Herr Leimkühler sowie der/die jeweils aktuelle Betheljahr-Teilnehmer/in zur Verfügung. Die Mail-Adressen finden Sie unter „Kontakt“ auf dieser Homepage.

Bei allgemeinen Fragen zum Betheljahr informiert die Freiwilligenagentur Bethel freiwilligenagentur(at)bethel.de .